Braunschweiger Lauftage

Die Wettbewerbe im Rahmen der Braunschweiger Lauftage führen die Teilnehmer an einigen Sehenswürdigkeiten der niedersächsischen Stadt vorbei.

Datum:
Ort: Braunschweig, Deutschland
Homepage: http://www.braunschweiger-lauftage.de
Distanzen: 5 km, 10 km, 21 km, 42 km
Disziplinen: Marathon, Halbmarathon, 10 km-Lauf, 5 km-Lauf

Startgebühr

DistanzStartgeld
5 km Lauf 15,00 - 25,00 Euro
10 km Lauf 15,00 - 25,00 Euro
21 km Halbmarathon 30,00 - 45,00 Euro
42 km Marathon 45,00 - 60,00 Euro

Jedes Jahr Ende Oktober finden in Braunschweig in Niedersachsen die Braunschweiger Lauftage statt. In ihrem Rahmen werden Läufe mit unterschiedlichen Distanzen angeboten. Dazu gehören ein Marathon und ein Halbmarathon sowie ein 10-, ein 5- und ein 2,5-Kilometer-Lauf.

Bei der Anmeldung kann man gegen ein Entgelt ein Finisher-Shirt bestellen. Jeder Teilnehmer erhält im Ziel eine Medaille, zudem werden die drei besten Männer und Frauen auf jeder Strecke mit Pokalen geehrt. Urkunden sind nach der Veranstaltung im Internet abrufbar und können ausgedruckt werden.

Der Marathon und der Halbmarathon werden auf dem gleichen Rundkurs ausgetragen, den die Absolventen der längeren Distanz zwei Mal bewältigen müssen. Er startet und endet auf dem Kohlmarkt von Braunschweig.

Auf den 21,1 Kilometern sind die Läufer durch die Stadt unterwegs und passieren dabei einige Highlights. So kommen sie beispielsweise am Museumspark und dem Theaterpark vorbei und begeben sich in den Prinz-Albrecht-Park. Zudem drehen sie eine Runde um den Südsee und laufen ein Stück an der Oker entlang.

Die Halbmarathon-Läufer sind mit rund 75 Höhenmetern konfrontiert, entsprechend sind es für die Teilnehmer am Marathon doppelt so viele. Da die Strecke innerstädtisch ist, ist sie durchgehend asphaltiert.

× Home