Moormarathon

Der Moormarathon ist ein überaus anspruchsvoller Lauf, der jedes Jahr durch die Moorlandschaft rund um Goldenstedt in Niedersachsen führt.

Datum:
Ort: Goldenstedt, Deutschland
Homepage: http://www.moormarathon.de
Distanzen: 9 km, 18 km, 21 km, 42 km
Disziplinen: Marathon, Halbmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
500 m Bambini-Lauf 4,00 - 6,00 Euro
1 km Schülerlauf 4,00 - 6,00 Euro
3 km Schülerlauf 4,00 - 6,00 Euro
9 km Moorlauf 10,00 - 15,00 Euro
18 km Walking/Nordic Walking 9,00 - 14,00 Euro
21 km Halbmarathon 16,00 - 23,00 Euro
42 km Marathon 26,00 - 33,00 Euro

Der Moormarathon, der jedes Jahr in Goldenstedt stattfindet, wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Üblicherweise ist der letzte Sonntag im August für ihn reserviert.

Neben der namensgebenden Marathon-Distanz haben interessierte Läufer die Möglichkeit, sich für kürzere Strecken anzumelden. Dazu gehört neben einem Halbmarathon auch der Moorlauf mit rund 9 Kilometern Länge. Drei Bambini- und Schülerläufe über 500, 1.000 und 3.000 Meter dienen dem laufenden Nachwuchs, sich miteinander zu messen. Teil der Veranstaltung ist ebenfalls ein Walking- und Nordic-Walking-Wettbewerb über 18 Kilometer.

Der Start- und Zielbereich vom Moormarathon befindet sich am Haus im Moor in Goldenstedt. Für die langen Läufe wird ein Rundkurs verwendet, den die Halbmarathon-Läufer ein Mal und die Marathon-Teilnehmer zwei Mal absolvieren. Die Strecke führt durch die Moorlandschaft zwischen Goldenstedt und Barnstorf. Zwar ist die Landschaft überaus beschaulich und bietet den Teilnehmern einen faszinierenden Einblick in die Flora und Fauna des Moors.

Allerdings müssen sich die Läufer auf teilweise schwierige Bedingungen einlassen. Der Untergrund ist mehrheitlich uneben und birgt bei fehlender Aufmerksamkeit die Gefahr, ins Stolpern zu geraten. Allerdings besteht die Runde auch aus einem asphaltierten Teil. An sechs Stationen wird für die Verpflegung der Läufer gesorgt.

× Home