Heizomat Altmühlseelauf

Der Heizomat Altmühlseelauf lässt die Teilnehmenden am Halbmarathon eine Runde um den namensgebenden See absolvieren.

Datum: Samstag, 22. Juli 2023
Ort: Gunzenhausen, Deutschland
Homepage: https://www.altmuehlseelauf.de
Distanzen: 7 km, 21 km
Disziplinen: Halbmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
400 m Bambini-Laufkostenlos
2 km Schülerlauf3,00 Euro
7,4 km Jedermannslauf10,00 - 13,00 Euro
21 km Staffellauf32,00 - 36,00 Euro
21 km Halbmarathon10,00 - 25,00 Euro

Seinen Namen verdankt der Heizomat Altmühlseelauf, der jedes Jahr im Juli stattfindet, zum einen seinem Hauptsponsor. Zum anderen ist er nach dem See im mittelfränkischen Unterwurmbach benannt, den die Teilnehmer des Halbmarathons umrunden müssen. Wer sich für den Jedermannslauf anmeldet, absolviert eine Strecke von 7,4 Kilometern, die immerhin teilweise am Ufer des Sees entlangführt.

Für den Staffellauf können sich zwei bis vier Läufer anmelden, die die Halbmarathon-Distanz untereinander aufteilen. Die Zeitnahme erfolgt dabei über einen Transponder, der sich im Staffelstab befindet. Ein Schülerlauf über zwei Kilometer und ein Bambinilauf über 400 Meter gehören ebenfalls zum Angebot vom Heizomat Altmühlseelauf. Jeder Läufer erhält im Ziel eine Medaille.

Die für die Läufe verwendeten Rundkurse starten und enden an der Sportanlage vom SV Unterwurmbach. Sowohl der Halbmarathon als auch der Jedermannslauf führen dann zum Ringdamm, der den Altmühlsee umrundet. Dies tun die Halbmarathon-Läufer im entgegengesetzten Uhrzeigersinn, wobei sie die Ortschaften Schlungenhof und Mörsach passieren, die Streudorfer Brücke überqueren und am Seezentrum Wald vorbei zur Sportanlage zurückkehren. Die Teilnehmer am Jedermannslauf sind hingegen rund 1,5 Kilometer am Ufer entlang zum Segel-Center Altmühlsee unterwegs, wenden und begeben sich dann wieder in Richtung Ziel. Die gut laufbaren Wege sind mit Kilometermarkierungen versehen.

× Home