Tokyo Marathon

Der Tokyo Marathon ist eine sportliche Reise durch das Japan von gestern, heute und morgen. Neben der 42,195 km langen Exkursion findet noch ein 10-km-Lauf statt.

Datum: Sonntag, 03.03.2024
Ort: Tokio, Japan
Homepage: https://www.marathon.tokyo/en/
Distanzen: 10 km / 42 km
Disziplinen: Marathon, 10 km-Lauf

Startgebühr

DistanzStartgeld
10,7 km Lauf60,00 USD
42 km Marathon160,00 USD


Der Tokyo-Marathon, ein herausragendes Ereignis im internationalen Laufkalender, findet jährlich immer Ende Februar/Anfang März statt. Er startet am beeindruckenden Tokyo Metropolitan Government Building im Stadtteil Nishi-Shinjuku und endet an der geschäftigen Tokyo-Station in der Gyoko-Dori Avenue. Dieses renommierte Rennen, welches 2007 den Tokyo International Men’s Marathon ablöste, hat sich seitdem zu einem der weltweit wichtigsten Marathons entwickelt. Seit 2013 ist der Tokyo-Marathon Teil der World Marathon Majors, was seine Bedeutung unterstreicht und ihn zum einzigen Marathon dieser Serie in Asien macht.

Mit einer max. Teilnehmerzahl von rund 38.000 Läufern ist der Tokyo-Marathon ein Massenereignis, das in der weltweit größten Metropolregion, mit über 37,2 Millionen Einwohnern, stattfindet. Die Strecke des Marathons zeichnet sich durch ihre geringe Höhendifferenz und den Asphaltuntergrund aus, was sie zu einer der schnellsten Marathonstrecken macht. Eliud Kipchoge aus Kenia hält den Streckenrekord der Männer mit einer Zeit von 2:02:40 Stunden (2022), während Brigid Kosgei, ebenfalls aus Kenia, den Frauenrekord mit 2:16:02 Stunden (2022) hält.

Die Route führt die Teilnehmer durch verschiedene faszinierende Stadtteile Tokyos. Vom Start am Tokyo Metropolitan Government Building geht es vorbei am Bahnhof Suidōbashi, durch das Ueno-hirokoji-Viertel, Kanda und Nihombashi, ein bekanntes Geschäftsviertel. Weiter führt die Strecke zum Asakusa Kaminarimon Gate, nahe dem Sensō-Tempel in Taitō, durch Ryogoku, das historische Zentrum des japanischen Ringkampfs, Monzen-nakacho, das berühmte Einkaufsviertel Ginza, Tamachi und Hibiya, bevor sie an der Tokyo Station in der Gyoko-dori Ave endet.

Der Tokyo-Marathon bietet Wettbewerbe für Männer, Frauen und Rollstuhlfahrer sowie einen 10,7-km-Lauf, der allen offensteht – einschließlich Jugendlichen, Sehbehinderten, geistig Behinderten und Rollstuhlfahrern. Dies macht den Marathon zu einem inklusiven Ereignis, das die Vielfalt und Inklusion im Sport fördert.


Top Laufevents:

10 km / 42 km
Tokio, Japan
03.03.2024
42 km
Paris, Frankreich
07.04.2024
42 km
Boston, USA
15.04.2024
21 km / 42 km
Wien, Österreich
21.04.2024
42 km
London, UK
21.04.2024
21 km / 42 km
Hamburg, Deutschland
28.04.2024
15 km / 31 km / 45 km / 70 km ...
Garmisch-Partenkirchen, Deutschl...
14.06.2024 - 15.06.2024
42 km
Berlin, Deutschland
29.09.2024
21 km / 42 km
Köln, Deutschland
06.10.2024


× Home