Transfagarasan Marathon

Der Marathon in Transsilvanien/Karpaten ist ein Privatereignis, zu dem man eingeladen wird. Er führt über 1.800 Höhenmeter und bietet ein atemberaubendes Panorama.

Datum: Termin noch nicht bekannt!
Ort: Balea Lac, Rumänien
Homepage: http://trans-marathon.com
Distanzen: 13 km / 42 km
Disziplinen: Marathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
13,5 km Berglauf 40,00 Euro
42 km Marathon 70,00 Euro


Im September steht ein Marathon an, an dem man nur mit persönlicher Einladung teilnehmen kann. Der Transfagarasan-Marathon ist daher ein eher privates Treffen und bietet eine aufgrund der Höhenunterschiede anspruchsvolle Strecke auf Asphalt.

Es geht über 42,195 Kilometern mit 1.800 Höhenmetern. Alles Wichtige ist organisiert: der Gepäcktransport ans Ziel, die Streckenmarkierungen, die Verpflegungsstationen alle fünf Kilometer sowie im Ziel. Es ist kein Großereignis geplant, doch wer Interesse hat und noch nie eingeladen wurde, kann eine Mail an die Veranstalter schreiben.

Dieser Berglauf mit Start in Transsilvanien am Motel Castle 200 auf 390 Metern Höhe punktet mit einer atemberaubenden Kulisse. Der Run führt über die Transfagarasan-Bergstraße, die manchem als die schönste Bergstraße der Welt gilt. Das Ziel ist der höchste Gletschersee der Karpaten, der Balea Lac auf 2.242 Metern Höhe. Für den Run stehen 7,5 Stunden zur Verfügung. Auf den letzten 13,5 Kilometern treffen sich die Marathonis mit den Läufern des parallel stattfindenden 13,5-Kilometer-Berglaufs.

Da die Strecke nicht gesperrt ist, muss jeder Läufer selbst auf sich und die Straßenverkehrsordnung achten. Die Rückfahrt ist per kostenpflichtiger Seilbahn (50 RON - entsprechen ca. 10 Euro) möglich.


Top Laufevents:

42 km
Berlin, Deutschland
29.09.2024
21 km / 42 km
Köln, Deutschland
06.10.2024
10 km / 21 km / 42 km
München, Deutschland
13.10.2024
42 km
Chicago, USA
13.10.2024
42 km
Frankfurt am Main, Deutschland
27.10.2024
42 km
New York, USA
03.11.2024
10 km / 42 km
Tokio, Japan
02.03.2025
21 km / 42 km
Wien, Österreich
06.04.2025
42 km
Paris, Frankreich
13.04.2025


× Home