Röntgenlauf

Beim Röntgenlauf rund um Remscheid gibt es nicht nur einen Ultra- und manchmal einen 100-Kilometer-Lauf, sondern auch wunderbare Ausblicke in das Bergische Land.

Datum: Sonntag, 30. Oktober 2022
Ort: Remscheid, Deutschland
Homepage: https://www.roentgenlauf.de
Distanzen: 5 km, 10 km, 21 km, 42 km, 63 km, 100 km
Disziplinen: Ultramarathon, Marathon, Halbmarathon, 10 km-Lauf, 5 km-Lauf

Startgebühr

DistanzStartgeld
5 km Lauf 14,00 - 20,00 Euro
10 km Lauf 16,00 - 25,00 Euro
21 km Walking 35,00 - 55,00 Euro
21 km Halbmarathon 35,00 - 55,00 Euro
42 km Marathon 40,00 - 50,00 Euro
63 km Ultra-Staffel 80,00 - 120,00 Euro
63 km Ultramarathon 40,00 - 60,00 Euro
100 km Lauf 65,00 - 100,00 Euro

Der Röntgenlauf auf dem gleichnamigen Weg ist ein Ereignis, das sich Ende Oktober rund um Remscheid/Nordrhein-Westfalen abspielt. Belohnt werden die Läufer unter anderem mit tollen Ausblicken ins Bergische Land.

Manche Strecken sind etwas für Spezialisten. Geboten werden Cross-Läufe, dazu 5- und 10-km-Strecken. Walker sind ebenso willkommen wie Halb- und Marathonis. Zudem werden ein Ultralauf (63,3 Kilometer) und eine Staffel über diese Distanz bereitgestellt. Gelegentlich gibt es mit einer 100-km-Strecke einen besonderen Lauf. Die Strecken sind vermessen und bestens ausgeschildert.

Lauschige Täler und sanfte Hügel bestimmen das Gelände mit seinen naturbelassenen Wegen. Hier Schloss Burg, dort die Eschbachtalsperre, die älteste Trinkwassertalsperre der Republik: Historische Fachwerkhäuser sind ebenso zu bestaunen wie die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands, die Müngstener Brücke. Zudem sind etliche Höhenkilometer zu bewältigen, bei der Marathonstrecke etwa 1.300 Meter.

Etwas Besonderes ist auch das Konzept der Streckenführung. Hier können sich die Läufer noch unterwegs entscheiden, ob sie doch lieber eine längere oder eine kürzere Strecke absolvieren möchten. Dementsprechend wird dann an einem bestimmten Punkt abgebogen. Der Lauf wird nicht gewertet, eine Urkunde gibt es aber dennoch.

× Home