Schurwald-Marathon

Der Schurwald-Marathon ist Teil des LIWA-LaufEvents. Vor der zauberhaften Kulisse des Schurwaldes lädt die Strecke dazu ein, die persönlichen Bestzeiten zu toppen.

Datum: Sonntag, 23. April 2023
Ort: Lichtenwald-Hegenlohe, Deutschland
Homepage: https://www.liwalauf.tsv-lichtenwald.de/home
Distanzen: 7 km, 10 km, 21 km, 42 km
Disziplinen: Marathon, Halbmarathon, 10 km-Lauf

Startgebühr

DistanzStartgeld
422 m Bambini-Lauf 2,00 Euro
844 m Junior-Lauf 2,00 Euro
2,6 km Schülerlauf 5,00 Euro
6,5 km Fitnesslauf 10,00 - 17,00 Euro
10 km Nordic Walking 8,00 - 15,00 Euro
10 km Lauf 14,00 - 23,00 Euro
21 km Halbmarathon 20,00 - 30,00 Euro
42 km Marathon 35,00 - 45,00 Euro

Mit seinen unterschiedlichen Distanzen bietet der LIWA-LaufEvent für alle, die Spaß am Laufen haben, ein großes Spektrum. Es bringt eine Mischung aus Emotionen, Motivation, Adrenalin und Kampfgeist mit sich und sorgt so für ein tolles Erfolgserlebnis. Insgesamt umfasst das Lichtenwalder LaufEvent acht Wettbewerbe. Der erste Marathon dieser Serie über die kompletten 42,195 km wurde 2017 erstmals ausgetragen. In der reizvollen Landschaft bietet er mit ambitionierten 650 Höhenmetern eine besondere Herausforderung.

Der Schurwald-Marathon startet wie die anderen Wettbewerbe am Bürgerzentrum in Lichtenwald-Hegenlohe. Die Ziellinie erwartet die Teilnehmenden auf dem Sportplatz an der Mehrzweckhalle. Auf den ersten 20 km teilt sich der Marathon die Strecke mit seinem kleineren Bruder. Zwischen Fils und Rems führt sie durch ein landschaftlich reizvolles Gebiet. In einer Schleife leitet die Route die Athleten teils über befestigte oder geschotterte Feld- und Waldwege und über asphaltierte Strecken vom Lichtenwald aus zwischen Ebersbach und Reichenbach bis ins Filstal.

Über das Kirnbachtal gelangen die Läuferinnen und Läufer zurück nach Lichtenwald. In Thomashardt wartet der zweite Streckenabschnitt auf die Marathonis. Sie laufen durch das Reichenbach-Tal hinab bis zum Reichenbacher Ortseingang. Nun heißt, es die Steigung über Baltmannsweiler und Hohengehren zu bezwingen, um dann über das Kaisersträßle zurück nach Lichtenwald zum Zieleinlauf zu gelangen.

× Home