Berliner Vollmond Marathon

Der Berliner Vollmond-Marathon in der Siemensstadt. Familiärer Marathon durch den Sonnenuntergang und den Abend. Vorbei an der Havel und am Tegeler See.

Datum:
Ort: Berlin, Deutschland
Homepage: https://vollmond-marathon.etzrodt.in
Distanzen: 21 km, 46 km
Disziplinen: Ultramarathon, Halbmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
21 km Halbmarathon Euro
46 km Ultra-Marathon Euro

Wann genau der Berliner Vollmond-Marathon jedes Jahr stattfindet, das hängt natürlich von den Mondphasen ab. Nur so viel ist sicher: Der Himmel wird hell erleuchtet sein und den Läufern somit eine beeindruckende Atmosphäre bieten. Berlin zählt ohne Zweifel zu den Marathon-Hauptstädten in Europa. Der Berliner Vollmond-Marathon, der sich traditionell in einen Hauptmarathon und eine Osteredition teilt, lockt jedes Jahr begeisterte Teilnehmer.

Gelaufen werden ein rund 46 km langer Ultramarathon sowie ein Halbmarathon in der Berliner Siemensstadt. Nach dem Start am örtlichen Sportzentrum führt die Strecke nahezu ausschließlich an Tegeler See und Havel vorbei. Somit zählt auch ein Abstecher nach Brandenburg zum Programm. Eine hervorragende Aussicht bietet sich beim Blick auf das Wasser, wobei sich der Vollmond darin spiegelt.

Der Berliner Vollmond-Marathon wird privat organisiert und ist dementsprechend familiär. Alle Einnahmen werden dabei für den guten Zweck gespendet. Abwechslung bieten die Untergründe an den Gewässern sowie die langsam untergehende Sonne. Besonders die Teilnehmer, die sich viel Zeit beim Marathon lassen, erhalten das volle Programm aus Vollmond, beeindruckender Seenlandschaft und der Erfahrung, die so nur wenige andere Laufevents bieten.

× Home