Schiefergebirgslauf

Der Schiefergebirgslauf führt durch das Thüringer Schiefergebirge. Seine anspruchsvolle Strecke wird von einem stetigen Auf und Ab geprägt.

Datum: Sonntag, 24. September 2023
Ort: Schmiedefeld, Deutschland
Homepage: http://www.schiefergebirgslauf.de
Distanzen: 9 km, 21 km, 42 km
Disziplinen: Marathon, Halbmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
2 km Kinderlauf Euro
4 km Kinderlauf Euro
9 km Walking Euro
9 km Lauf Euro
21 km Halbmarathon Euro
42 km Marathon Euro

Neigt sich der September seinem Ende zu, treffen sich Läuferinnen und Läufer verschiedener Disziplinen beim Schiefergebirgslauf in Saalfeld. Das Event wird seit 2018 vom LAV Saale-Rennsteig e. V. Ausgerichtet. Neben der 42,195-km-Route bieten die Veranstalter einen Halbmarathon sowie Läufe über 2, 4 und 9 km an. Der Walking-Wettbewerb führt über 9 km. Alle Läufe starten in Saalfeld im Ortsteil Schmiedefeld.

Wer sich für den Marathon entscheidet, darf sich auf eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecke freuen. Urige Landschaften wechseln sich mit traumhaften Ausblicken ab und belohnen die Teilnehmenden für die Anstrengung. Die Route führt zum größten Teil über Waldwege. Nur etwa 10 Prozent der Strecke sind befestigt. Haben die Läuferinnen und Läufer den Startbereich in Schmiedefeld hinter sich gelassen, tauchen sie in die Waldlandschaft des Thüringer Schiefergebirges ein.

Die Sportler erwarten steile Anstiege und kräftige Gefälle, die an den Kräften zehren. Dank der guten Markierung auf der gesamten Strecke ist es nahezu unmöglich, falsch abzubiegen. Die Veranstalter bezeichnen den Schiefergebirgslauf als Marathon mit Trail-Charakter. Dem wird die Strecke gerecht. Auf schmalen Pfaden geht es entlang brüchiger Bergflanken entlang. Teilweise geneigte und enge Wege fordern die Aufmerksamkeit der Läufer. Bevor die Athleten das Ziel in Schmiedefeld erreichen, müssen sie noch eine letzte Steigung im Ort bewältigen.

× Home