Kyffhäuser Bergmarathon

Der internationale Kyffhäuser Berglauf in Thüringen bietet vier Distanzen und eignet sich für Einsteiger ebenso wie für Profis.

Datum:
Ort: Bad Frankenhausen, Deutschland
Homepage: https://www.kyffhaeuser-berglauf.de
Distanzen: 6 km, 15 km, 21 km, 42 km
Disziplinen: Marathon, Halbmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
6 km Lauf Euro
15 km Walking/Nordic Walking Euro
15 km Lauf Euro
21 km Walking/Nordic Walking Euro
21 km Halbmarathon Euro
42 km Marathon Euro

Seit 1979 treffen sich alljährlich im April zahlreiche Läuferinnen und Läufer, um sich beim Kyffhäuser Berglauf miteinander zu messen. Neben dem Marathon als Hauptlauf bietet das Programm Läufe über die Halbmarathon-Distanz, 13,5 km und für Hiker Strecken über 6 und 11 km an. Des Weiteren gibt es für Radsportler einen Halbmarathon, den Marathon und einen Super-Marathon. Wer sich für den Marathon entscheidet, muss sportliche 700 Höhenmeter meistern.

Nach dem Start am Schlossplatz in Bad Frankenhausen führt die anspruchsvolle Strecke zunächst am Fuße des Kyffhäusers an der Barbarossahöhle vorbei und die Läufer gelangen nach Steinthaleben. Nun schraubt sich die Route in die Höhe auf den Kulpenberg. Hier ist der höchste Punkt der Strecke. Weiter geht es zum Kyffhäuserdenkmal. Anschließend wird der Dreiforststein erlaufen. Ein weiteres Highlight der Strecke ist die Durchquerung der mittelalterlichen Königspfalz Tilleda.

Über den Seebersbrunnen gelangen die Athleten nach Udersleben hinab und machen sich auf den Weg zum Ziel, das wie der Startbereich ebenfalls in Bad Frankenhausen liegt. Die Halbmarathon-Strecke führt die Läufer direkt zum Dreifortstein. Anschließend folgen sie der Marathonstrecke. Für die kürzeren Distanzen wurden Rundkurse nördlich von Bad Frankenhausen angelegt.

× Home