Nordholzer Windmühlenlauf

Der Nordholzer Windmühlenlauf findet in der Nähe der Nordseeküste statt. Von Nordholz geht es beim Halbmarathon nach Spieka-Neufeld und wieder zurück.

Datum:
Ort: Wurster Nordseeküste, Deutschland
Homepage: https://windmuehlenlauf.jimdofree.com
Distanzen: 5 km, 10 km, 21 km
Disziplinen: Halbmarathon, 10 km-Lauf, 5 km-Lauf

Startgebühr

DistanzStartgeld
400 m Bambini-Lauf 3,00 Euro
5 km Lauf 3,00 - 7,00 Euro
10 km Lauf 3,00 - 7,00 Euro
21 km Halbmarathon 10,00 Euro

Der Nordholzer Windmühlenlauf wird jedes Jahr im Juni von der TSG Nordholz veranstaltet. In seinem Rahmen finden ein Halbmarathon sowie jeweils ein Lauf über zehn, fünf und 2,6 Kilometer statt. Dazu kommen ein Bambinilauf über 400 Meter, Walking-Wettbewerbe über 2,6, fünf und zehn Kilometer sowie eine Wanderung über zehn Kilometer.

Alle Läufer dürfen sich im Ziel über eine Medaille freuen, zudem erhalten sie eine Urkunde. Wanderer und Walker erhalten eine Teilnehmerurkunde. Die Gewinner aller Wettbewerbe werden bei der Siegerehrung ausgezeichnet.

Der Fünf- und der 2,6-Kilometer-Lauf werden auf einem 2,6 Kilometer langen Rundkurs ausgetragen, den die Fünf-Kilometer-Läufer entsprechend zwei Mal absolvieren müssen. Die Halbmarathon- und die Zehn-Kilometer-Läufer sind zunächst auf der gleichen Strecke unterwegs, allerdings wenden die Teilnehmer des Zehn-Kilometer-Laufs bei der Hälfte.

Start und Ziel aller Strecken ist der Willi-Wicke-Sportplatz in Nordholz. Aus der Ortschaft hinaus geht es bei den beiden langen Läufen auf den Neuen Weg, auf dem sich die erste Wasserstation und der Wendepunkt für die Zehn-Kilometer-Läufer befinden. Die Halbmarathon-Läufer passieren zwei weitere Versorgungsstationen, bis sie ihren Wendepunkt in Spieka-Neufeld erreichen. Von dort aus laufen sie den gleichen Weg zurück nach Nordholz ins Ziel.

× Home