Bilstein Marathon

Jede Menge Höhenmeter, attraktive Natur und fulminante Ausblicke zeichnen den Bilstein-Marathon aus. Neben dem Marathon-Lauf wird auch ein Ultra-Trail angeboten.

Datum:
Ort: Kleinalmerode, Deutschland
Homepage: http://www.bilstein-marathon.de
Distanzen: 21 km, 42 km, 100 km
Disziplinen: Ultramarathon, Marathon, Halbmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
21 km Halbmarathon 21,00 - 31,00 Euro
42 km Marathon 26,00 - 36,00 Euro
57 km UltraTrail 36,00 - 46,00 Euro
100 km 65,00 - 75,00 Euro
100 km Staffel/pro 2er Team 85,00 - 95,00 Euro

2022 feiert der Bilstein-Marathon sein 10-jähriges Jubiläum. Dafür haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Neben dem Klassiker stehen ein Ultra-Trail über 57 km sowie ein Halbmarathon auf dem Programm. Für Wanderer wird ein Wander-Marathon angeboten. Einmalig zu dem Ereignis: der BiMa 100 km-Ultra-Lauf. Er ist mit 1.650 Höhenmetern gespickt und führt durch drei Bundesländer.

Sprichwörtlicher Höhepunkt ist das Erreichen des Bilstein Turms, der höchsten Erhebung des Naturparks Kaufunger Wald. Von hier aus kann man einen fulminanten Blick bis ins Harz genießen, das benachbarte Thüringen sehen und nach Kassel blicken. Der größte Teil des herausfordernden Landschaftslaufs führt über Wirtschafts- und Waldwege. Dabei kreuzen die Läuferinnen und Läufer ein Windindustriegebiet. Die Strecke ist als Rundkurs angelegt und beginnt in Kleinalmerode.

Von dort geht es nach Rodebergrunde. Danach erwartet die Teilnehmenden ein Abstecher im Buchholz. Über einen schmalen und steilen Pfad, der in Treppen endet, geht es stetig nach oben. Anschließend folgt ein 200 m langer Ackerlauf sowie die letzten 100 Meter des Bilsteinaufstieges. Oben angekommen, geht es gleich wieder abwärts. Von Umschwang, Rote Niestequelle und dem Steinbergsee führt die Route auf den Bilsteintrail. Bis die Finisher erneut Kleinalmerode erreichen, müssen sie noch den Abstieg in Richtung Roßbach meistern.

× Home