Skatstadtmarathon

Die Skatstadt Altenburg in Thüringen bietet im Juni allen Lauffreunden ein umfangreiches Event. Der Marathon führt über Asphalt, Waldwege und Kopfsteinpflaster.

Datum: Samstag, 10. Juni 2023
Ort: Altenburg, Deutschland
Homepage: https://www.skatstadtmarathon.de
Distanzen: 5 km, 13 km, 21 km, 42 km
Disziplinen: Marathon, Halbmarathon, Staffelmarathon

Startgebühr

DistanzStartgeld
400 m Kinder-Lauf kostenlos
1.000 m Kinder-Lauf kostenlos
3,6 km Schülerlauf kostenlos
5,4 km Walking 18,00 - 25,00 Euro
5,4 km Lauf 18,00 - 25,00 Euro
13,3 km Walking 18,00 - 25,00 Euro
13,3 km Lauf 18,00 - 25,00 Euro
21 km Halbmarathon Walking 30,00 - 40,00 Euro
21 km Halbmarathon 30,00 - 40,00 Euro
42 km Marathon 35,00 - 45,00 Euro
42 km Marathon/Staffel 2er Team 55,00 - 70,00 Euro

Im Juni findet in Altenburg/Thüringen eine „anspruchsvolle Herausforderung“ statt, wie die Veranstalter schreiben. Der Ort punktet mit etlichen historischen Gebäuden. Vor allem ist er als Skatstadt bekannt, denn hier wurde im 19. Jahrhundert das Kartenspiel erfunden.

Das umfangreiche Laufevent im Einzelnen: Marathon, Halbmarathon und Paar-Staffel-Marathon stehen neben einer 13,3-km-Distanz, einem 5,4-km-Fitnesslauf und einem Walking-Event auf dem Plan. Auf die Kinder warten der 3,6-km-Schülerlauf und der 400-m-Kinderlauf.

Der Marathon verläuft auf einem hügeligen Rundkurs, die Halbmarathon-Strecke wird zweimal gelaufen. Start und Ziel befinden sich auf dem Markt am Rathaus.

Los geht der Rundkurs Richtung Residenzschloss, den Roten Spitzen. Über den Nikolaikirchhof, den Märchenbrunnen und durch den Stadtwald wird der höchste Punkt, der Bismarckturm, erreicht. Es geht weiter über einen Waldweg in das Wohngebiet Süd-Ost und schließlich leicht bergab Richtung Kotteritz. Nun folgen diverse Anstiege Richtung Falkenplatz und über die Poschwitzer Straße. Das Schloss, das Gewerbegebiet und das Lindaumuseum werden passiert. Zum Teehaus hinauf wird es wieder steil. Die Pflastersteine in der Altstadt mahnen zur Vorsicht. Weiter geht es über den Theaterplatz zum „Triumphbogen“, rund um das Schloss und Richtung Ziel.

× Home